10. Vorarlberger Gitarrentage

Vom 6. bis 9. Sep­tem­ber 2020 fan­den die zehn­ten Gitar­rent­age im Monta­fon statt. Schon während der Pla­nung zeigte sich, dass dieses Jahr alles anders wer­den würde.

Die Anmel­dun­gen waren rück­läu­fig und die Coro­na- Bes­tim­mungen mussten einge­hal­ten wer­den. Da alle Beteiligten (Schü­lerIn­nen, LehrerIn­nen, JUFA Tschag­guns, Musikschule Monta­fon) motiviert waren, die Hür­den zu nehmen, kon­nte das Camp mit 12 Gitar­ristIn­nen und 5 Lehren­den stat­tfind­en. Es wurde nur ein Camp geplant, nicht wie in den vorheri­gen Jahren eines für Kinder und eines für Jugendliche. 

Die Struk­tur war in diesem Jahr eben­falls eine neue: Es gab keine fix­en Ensem­bles, son­dern bunt gemis­chte Work­shops, was pos­i­tiv­en Anklang fand:

• Pop-Band (Michaela Met­zler, MS Monta­fon)
• Folk-Band (Anna Maria Hört­nagl, MS Lan­deck)
• Latin (Car­los Per­al­ta, MS Feld­kirch)
• Fla­men­co (Car­los Per­al­ta)
• Tab­u­latur­spiel (Michaela Nestler, tonart MS & MS Dornbirn)

Alle Teil­nehmerIn­nen beka­men schon im Vor­feld die Noten für das Gitar­renorch­ester mit Ruth Jana Braun­st­ef­fer (MS Feldkirch).
Am 8. Sep­tem­ber kon­nte der alljährliche Besuch beim Alpin­coast­er (Golm) stat­tfind­en und das Rutschen im Rutschen­park machte LehrerIn­nen wie Schü­lerIn­nen Spaß.

Durch die fre­undliche Unter­stützung der Fir­ma Savarez kon­nte beim Abschlusskonz­ert am 9. Sep­tem­ber auf neuen Sait­en gezupft wer­den. Das Ergeb­nis kon­nte sich hören lassen!

Das Camp war wie jedes Jahr der erfol­gre­iche Startschuss in ein neues Schul­jahr und hat gezeigt, dass Zusam­men­halt und Ange­bote für motivierte Schü­lerIn­nen in diesem Schul­jahr noch wichtiger sind als zuvor.

Ruth Jana Braun­st­ef­fer MA

Aktuelles


Freitag, 2. Dez. 2022

Guitarra de Invierno

Salomon Sulzer Saal, Hohenems


Aktuelle Richtlinien vom 12.9.2022



Erfolgreiches Zusammenspiel
MusikschuledirektorInnen auf Klausur

Gruppensieg in Wels
Die Tage um den 22. Oktober 2022 wurden zu einem erfolgreichen Wochenende für unser Trompetenquartett „Quattro Farabutti“.

Chor- und Orgeltage
Im Rahmen der Hohenemser Chor- & Orgeltage bespielte das Ensemble „Mixed Horns“ den sakralen Raum der Pfarrkirche St. Karl.





Close
Close