Auf ein Wiedersehen

Liebe Musikschü­lerin­nen und Musikschüler, geschätzte Eltern, liebe Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er, liebe Fre­unde und Förder­er der tonart Musikschule, die Spatzen pfeifen‘s schon länger von allen Däch­ern: mit Ende dieses Schul­jahres werde ich meine Pen­sion antreten. Das ist ein Abschied nach 23 Jahren an der Spitze der tonart, eine Zeit viel­er Her­aus­forderun­gen und Höhepunkte. 

Ernst Bechtold
Geschäfts­führer Ernst Bech­told ver­ab­schiedet sich nach 23 Jahren in den Ruhestand

Vieles ist mir in diesem lan­gen, ereignis­re­ichen Zeitraum ans Herz gewach­sen – vor allem und immer an erster Stelle alle beteiligten Men­schen. Maßge­blich sind es die Leis­tun­gen all jen­er, die bere­it waren, sich gemein­sam mit mir für die Entwick­lung der tonart einzuset­zen, die unsere Musikschule zu dem macht­en, was sie heute ist. Da waren viele helfende Hände, die mich unter­stützt und ent­lastet haben. Daran werde ich sich­er oft und gerne mit Dankbarkeit zurückdenken.

Ich bedanke mich bei meinem Team in der Admin­is­tra­tion, bei unseren 52 engagierten Päd­a­gogin­nen und Päd­a­gogen mit unserem Kün­st­lerischen Leit­er Mag. Markus Pfer­sch­er. Sie alle sind für unser beachtlich­es musikalis­ches Ange­bot, für starke Schülerzahlen in den Bere­ichen Instru­men­tal- und Gesang­sun­ter­richt und auch in den Orch­ester- und Ensem­ble­fäch­ern verantwortlich.

Den poli­tisch Ver­ant­wortlichen unser­er Mit­glieds­ge­mein­den – das sind die Delegierten zum Musikschul­rat und der Gen­er­alver­samm­lung – möchte ich für das mir ent­ge­gen gebrachte Ver­trauen und für die langjährige Unter­stützung danken. Danke auch für Ihr Beken­nt­nis zur Musikschule, dafür, dass Sie Bil­dung als eine langfristige Investi­tion in unsere Region mit nach­haltiger Wirkung sehen!

Ihnen – liebe Eltern – ein großes Dankeschön für die Unter­stützung Ihrer Kinder bei der Musikaus­bil­dung und auch für Ihr Ver­trauen, einen Teil der Bil­dung Ihrer Kinder in unsere Hände zu legen!

Schließlich unsere wichtig­sten beteiligten Men­schen – unsere Schü­lerin­nen und Schüler. Ich habe mich stets bemüht, jed­er Einwohnerin/​jedem Ein­wohn­er aus unser­er Region ihren/​seinen Platz an der Musikschule zu ermöglichen: Kindern, Jugendlichen und immer öfter auch Erwach­se­nen. Liebe Schüler­innen und Schüler, ich erin­nere mich gerne an Eure ersten musikalis­chen Schritte, an Eure kün­st­lerische Ent­fal­tung, sowie an Eure Erfolge bei unseren vie­len kleinen und großen Ver­anstal­tun­gen, Konz­erten, Wet­tbe­wer­ben, Stufenprüfungen …

Allen Fre­un­den, die meine tonart und mich über diese lange Zeit begleit­et haben, danke ich her­zlich für ihre Treue und ihre Verbundenheit.

Ein wenig Wehmut beim Schreiben dieser Zeilen schwingt schon mit, jedoch bedeutet ein Abschied auch immer einen Neuan­fang: Ich freue mich sehr, dass wir, mit Mar­tin FRANZ einen engagierten, kom­pe­ten­ten neuen Geschäfts­führer gewin­nen kon­nten. Ihm und unser­er tonart wün­sche ich für die Zukun­ft alles Gute!

Ihr/​Euer
Ernst Bech­told


Aktuelles


Donnerstag, 21. Okt. 2021

Bundeswettbewerb "The Dudas"

Szene, Wien


Freitag, 22. Okt. 2021

Bundeswettbewerb "Soloflair"

Szene, Wien



Richtlinien für den Präsenzunterricht ab 11. Okt. 2021



Orgel plus - Musikschullehrende konzertieren
14 Lehrkräfte der tonart Musikschule gestalteten am Sa, 9. Oktober 2021 das Konzert „Orgel-Plus“ in der Pfarrkirche St.Karl


Cello-Projekt Krönungsmesse
In der letzten Ferienwoche probte das tonart-Cello-Ensemble die Krönungsmesse von W.A. Mozart, die es in Gossau aufführte.

3+1 gratis – Konzert im Bildungshaus Batschuns
Das Gitarrenquartett „3+1 gratis“ erarbeitete ein Konzertprogramm, am 10. September im Bildungshaus Batschuns aufgeführt wurde


Close
Close