Chor- und Orgeltage

Im Rah­men der Hohen­emser Chor- & Orgelt­age bespielte das Ensem­ble Mixed Horns“ den sakralen Raum der Pfar­rkirche St. Karl am Sam­stag, 15. Okto­ber 2022. Die Musik­er Klaus Peter (Tenor­sax­ophon), Har­ald Schele (Tuba) und unsere tonart-Kol­le­gen Geschäfts­führer Mar­tin Franz (Sopran- und Alt­sax­ophon) und Lehrer Jan Ströh­le (Posaune) boten zusam­men mit Ben­ny Omerzell (Orgel, Key­board) sowohl eigene Arrange­ments wie auch zwei Uraufführungen.

Die erst­ma­lige Zusam­me­nar­beit des Bläserensem­bles mit dem Jazzmusik­er Ben­ny Omerzell kon­nte das Ver­sprechen eines kom­pos­i­torisch und klan­glich far­ben­re­ichen Hör­erleb­niss­es mehr als hal­ten. Ein durchge­hen­der Klang-Faden aus freien Impro­vi­sa­tio­nen ver­band jew­eils den Wech­sel zwis­chen Bear­beitun­gen für Bläserensem­ble, sowie Kom­po­si­tio­nen für Orgel & Mixed Horns“. 

Unter­stützt wurde die Dar­bi­etung mit Licht-Effek­ten und ein­er Nebe­lin­sze­nierung zu Beginn im Altar­raum. Von dort aus begann auch die eröff­nende Impro­vi­sa­tion von Mar­tin Franz am Sopransax­ophon, zu denen sich Orgelk­länge mis­cht­en, bevor schließlich von der Empore aus der erste gemein­same Pro­grammti­tel, Ben­ny Omerzells Kom­po­si­tion Unshake­able – Min­i­mal Music für Orgel und Bläserensem­ble“ erk­lang. Deren anfangs lock­er gewebtes Gewand aus musikalisch min­i­mal­is­tis­chen Motiv­en entwick­elte der Kom­pon­ist zu ein­er klang­far­blich und dynamisch immer kräftigeren Akko­rd­struk­tur weit­er, zu der auch die Bläs­er solis­tisch improvisierten.

Neben dem stilis­tisch sehr vielfälti­gen Pro­gramm erstaunte das Pub­likum der – im wahrsten Sinne – frische Wind, den Ben­ny Omerzell durch die Orgelpfeifen blasen ließ. Mith­il­fe von unge­wohn­ten Reg­is­terkom­bi­na­tio­nen, Mul­ti­phon­ics und Motorengeräuschen, zauberte er eine beina­he geis­ter­hafte Stim­mung. Zugle­ich erfreuten uns Zuhör­er die tech­nisch vir­tu­osen und klan­glich majestätis­chen Momente in den Kom­po­si­tio­nen und in den Impro­vi­sa­tio­nen der Beteiligten.

Geschickt einge­fädelt wech­selte das Ensem­ble mehrmals zwis­chen Pres­by­teri­um und Empore, bis es nach dem gemein­samen Abschluss mit Ben­ny Omerzell das Pub­likum musizierend hin­aus­be­gleit­ete. Stand­ing Ovations!_DF

Aktuelles


Freitag, 2. Dez. 2022

Guitarra de Invierno

Salomon Sulzer Saal, Hohenems


Aktuelle Richtlinien vom 12.9.2022



Erfolgreiches Zusammenspiel
MusikschuledirektorInnen auf Klausur

Gruppensieg in Wels
Die Tage um den 22. Oktober 2022 wurden zu einem erfolgreichen Wochenende für unser Trompetenquartett „Quattro Farabutti“.

Chor- und Orgeltage
Im Rahmen der Hohenemser Chor- & Orgeltage bespielte das Ensemble „Mixed Horns“ den sakralen Raum der Pfarrkirche St. Karl.





Close
Close