Ein musikalischer Adventkalender

Wei­h­nacht­en mit unseren Jüng­sten und adventlich­er Zahlenmystik

Am 12. Dezem­ber bracht­en 12 ver­schiedene For­ma­tio­nen genau 24 ver­schiedene Wei­h­nacht­slieder auf die Bühne des J.-J.-Endersaals in Mäder. In der angenehmen Akustik des bis über den let­zten Stuhl hin­aus beset­zten Saales öffnete wie alle Jahre wieder das Kinderorch­ester unter der Leitung von Markus Pfer­sch­er das erste Türchen. Das Stre­icherensem­ble der jüng­sten Orch­ester­musik­er ver­strömte an diesem Abend mit ani­mieren­dem Verve und flot­ten Tem­pi von Anbe­ginn an kindliche Freude und Begeis­terung bis in die hin­ter­sten Rei­hen. Geschäfts­führer Mar­tin Franz leit­ete mit wei­h­nachtlichen Tex­ten durch den Abend.

Türchen um Türchen, Vorhang um Vorhang des adventlichen Klangkalen­ders wur­den geöffnet. Die Kinder der Musik­w­erk­statt unter Chris­tine Pfat­tner verza­uberten mit einem Mini-Musi­cal, der Kinder­chor von Chor­lei­t­erin Eka­te­ri­na Pichlbauer begeis­terte mit blitzsauber­er Into­na­tion wie auch sämtliche weit­eren Ensem­bles in ver­schieden­sten Beset­zun­gen mit teils erstaunlich­er Qual­ität dieses Wei­h­nacht­skonz­ert der Musikschule bere­icherten. Zu erleben waren ein Horn­quar­tett (Klasse Andreas Schuchter), ein Sax­ophon­quar­tett (Klasse Ani­ta Eber­le), ein Quer­flöten­quar­tett (Klasse Natalia Téllez Ramirez), ein Volksmusik-Ensem­ble (Klasse Doris Mat­u­la), eine Solo-Gitarre (Klasse Ahsen Mehovic), sowie mehrere gemis­chte Duos und Trios mit Schü­lerIn­nen der Klassen Mar­cus Hue­mer (Kon­tra­bass), Ruth Konzett (Vio­line), Atti­la Krakó (Trompete), Julia Scheier (Harfe), Andrea Sohm (Block­flöte) und Judith Susana (Vio­lon­cel­lo).

Hin­ter der Bühne ein buntes Treiben wie in der Wei­h­nachts­bäck­erei. Viele helfende Hände organ­isierten die unzäh­li­gen jun­gen Kün­stler für einen flüs­si­gen Ablauf des Abends, der mit der 24. Über­raschung endete, als der ganze Saal Oh, du fröh­liche” sang und sich alle Mitwirk­enden unter großem Applaus vom Pub­likum ver­ab­schiede­ten. Ein her­zlich­es Dankeschön allen Kindern und Lehrper­so­n­en für einen gelun­genen Adventsabend!_MH

Weit­ere Bilder in der Galerie

Aktuelles


Montag, 5. Okt. 2020

Corona-Ampel

GELB



Aktueller Stand der Corona Ampel

ab KW 38 gelten für die Musikschule die Richtlinien der Farbe GELB auf der Corona-Ampel

Zusätzliche Sonderverordnung für Bläser und Sänger:

Unterricht für Blasinstrumente:
Mindestabstand 2m; max. 6 SchülerInnen

Unterricht für Gesang: Mindestabstand 2m; Kleingruppen bis max. 6 Personen nur unter Verwendung von MNS;



Musik zur Konstituierung in Hohenems
Die Sitzung der Stadtvertretung wurde vom Streichquartett „Quattro Stagione“, geleitet von Eszter Tibold musikalisch umrahmt

Emser Sommer Openair 2020
Von 14. bis 16. August fand das 1. Emser Sommer Open Air statt, bei dem auch zwei Bands der Musikschule beteiligt waren.


Lecher Musikantentag 2020
Heuer bere­its zum dreizehn­ten Mal ver­anstal­tete das Vorarl­berg­er Volk­s-lied­w­erk im Som­mer einen Musikan­tentag in Lech am Arl­berg.


Close
Close