Sologesang

Stimmbildung, Sologesang
Der Körper ist das Instrument des/der SängerIn, die Stimme Ausdruck seiner Persönlichkeit.
Darum ist der Gesangsunterricht neben der Ausbildung der Stimme immer auch Arbeit am Menschen und an seinem Körper.

Unterrichtsbeginn
Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr, früherer Beginn ist nach Absprache und Vorsingen mit dem jeweiligen Gesangslehrer möglich

Vorbildung
Vorbildung nicht unbedingt notwendig (Stimmbildung)
Für das Fach Sologesang sind tonale und rhythmische Sicherheit nötig, das Spiel eines Instrumentes ist daher eine ideale Voraussetzung bzw. Ergänzung zum Unterricht.

Art des Unterrichts
Einzel- oder Kleingruppenunterricht

Unterrichtsverlauf/ -Inhalte

  • Körperwahrnehmung und Körperschulung
  • Atemübungen
  • gesunder Umgang mit Sprech- und Singstimme
  • Stimmbildungsübungen
  • Anregung zum aktiven Hören
  • Erarbeitung von Literatur
  • Klassenabende und Möglichkeit zur Teilnahme an Konzerten

Üben
regelmäßiges Üben ist erforderlich (20 Minuten pro Tag)

Lehrpersonen:

Mag. Viola Ess-Pfefferkorn

Mag. Angelika Kopf-Lebar

Maria Ponsatí Romero MA



Zurück zur Übersicht

Aktuelles


Sonntag, 1. Dez. 2019

Matinée Musicale

Salomon Sulzer Saal, Hohenems


Donnerstag, 12. Dez. 2019

Weihnachten mit unseren Jüngsten

J.J. Endersaal, Mäder


Dienstag, 31. Dez. 2019

Silvesterkonzert 2019

Kulturbühne AMBACH, Götzis



VTS - Turnshow im Festspielhaus
Die Vorarlberger Turnerschaft gestaltete gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester Turnshows im Bregenzer Festspielhaus


Viaje al Sur
Bere­its zum 4. Mal wurde die sin­foni­et­ta von Alexan­der Swete ein­ge­laden, musikalisch
an sein­er Seite zu stehen.

3. Vorarlberger Blockflötentag
80 Block­flötistIn­nen trafen sich in der Musikschule Feld­kirch, um gemein­sam im Block­flötenorch­ester zu musizieren



Stellenausschreibung
Elementare Musikpädagogik

Stellenausschreibung
Klavier

Bundeswettbewerb 2019
Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu ihren Leistungen

Close
Close