Violine

Unterrichtsbeginn:
Als Einstiegsalter ist das 6. Oder 7. Lebensjahr ideal

Vorbildung:
Als ideale Vorbildung sehen wir den Besuch der elementaren Musikpädagogik. Ein gutes Gehör, Rhythmusgefühl und eine gut ausgebildete Feinmotorik sind wesentlich für das Violinspiel.

Art des Unterrichts:
Der Anfangsunterricht erfolgt in Einzelunterricht.

Unterrichtsverlauf:
Das erste gemeinsame Musizieren erfolgt nach ca. 2 Jahren im Kinderorchester, später im Schulorchester. Im Jungendorchester können die fortgeschrittenen Schüler ihr Können unter Beweis stellen. Das Jugendorchester unternimmt jedes Jahr eine Orchesterreise.

Übungsaufwand:
Regelmäßiges Üben, Zeit und Geduld erfordert das Erlernen der Violine.

Tipps zur Instrumentenwahl:
Die Musikschule verfügt über Leihinstrumente von 1/16 – ¾ Geigen. Schüler, die ihre maximale Körpergröße erreicht haben, müssen sich selbst um den Erwerb ihres Instrumentes kümmern. Die Lehrpersonen unterstützen im Bedarfsfall gerne.

Lehrpersonen:

Mag. Ruth Konzett

Ulrike Müller

Szilard Szigeti

Eszter Tibold

Mag. Wanda Varga



Zurück zur Übersicht

Aktuelles


Freitag, 10. Juli 2020

Anmeldeschluss



CORONA und seine Auswirkungen auf Instrumente und MusikschullehrerInnen-Stars
Meine Instrumente freuen sich darauf, endlich wieder an die frische Luft zu kommen...


coronART

Bilder vom digitalen Unterricht während der Corona Wochen.


Die Krise aus Sicht eines Instrumentallehrers
Schon in den letzten Tagen habe ich die Berichte über die wachsende Gefahr des Covid19-Virus beobachtet.



Tag der offenen Tür
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen findet der Tag der offenen Tür in diesem Schuljahr nicht statt.


Informationen zu den Fächern und LehrerInnen, sowie das Anmeldeformular und die Tarife finden Sie auf unserer Website.


Stellenausschreibung

Sekretariat

Close
Close