Musik für eine Rutschbahn

Der Montes­sori-Kinder­garten Sun­nahüsle“ wün­scht sich für seine Götzn­er Kinder­gruppe eine Aufw­er­tung bzw. Teil­erneuerung des Spielplatzes. Mit diesem Wun­sch trat­en die Päd­a­gogin­nen des Kinder­gartens – allen voran Frau Melanie Gaßn­er – an die Musikschule her­an und bat­en in Form eines kleinen Bene­fizkonz­erts um Unterstützung.

Mit dem Fest­saal der Mit­telschule Götzis war der Anlass über­schaubar dimen­sion­iert und die Musikschule stellte ein dafür maßgeschnei­dertes Pro­gramm mit Solis­ten und Ensem­bles zusam­men. Nach ein­er filmis­chen Vor­führung des Anliegens trat­en dann 13 Musikschü­lerIn­nen auf und zeigten sich dem Pub­likum – u.a. im Dabei­sein von Bgm. Chris­tan Loack­er – von ihrer besten Seite. 

Mit dabei waren 

  • das Trompe­ten­quar­tett Quat­tro farabut­ti” (Klasse Atti­la Krakó) mit Emil Reb­holz, Jonathan Hue­mer, Matthias Fleisch und Sebas­t­ian Halbeisen, 
  • die Cel­lo-Queens” (Klasse Wolf­gang May­er) mit Ella Brän­dle, Han­na Dünser, Kar­la Luk­en­da und Sara Pür­zl,
  • die Har­fenistin Angeli­na Post­nikow (Klasse Julia Scheier),
  • Pianistin Lin­da Krakó (Klasse Károly Gáspár), 
  • das BORG-Cel­lo-Trio” (Klasse Wolf­gang May­er) mit Eva May­er, Tere­sa Faißt und Vio­la Dancso

Der Kinder­garten bedank­te sich bei den jun­gen Kün­st­lerIn­nen und Lehren­den mit einem kleinen Geschenk und viel Applaus und lud im Anschluss zu einem Buffet. 

Aktuelles


Samstag, 4. Mai 2024

Tag der offenen Tür

Musikmittelschule Götzis



Stellenausschreibung
im Fach Schlagwerk 80 - 100 %


Starke Bigband lud zum Dinner
Bestens aufgestellt wurde unter der Leitung von Jan Ströh­le höchst erfrischend musiziert.


Jakob Mathis - "ausgezeichnete" Oberstufenprüfung Klavier
Einmal mehr steht Jakob Mathis im Mittelpunkt.


Close
Close