Kinder-Streichorchester

Das Kinderorchester bildet das Fundament der Orchesterausbildung an der Musikschule. Ursprünglich gegründet unter dem Namen „Junge tonart Streicher“ wurde das große Orchester aufgrund der großen Nachfrage bereits kurze Zeit später in ein Kinder- und ein Schülerorchester geteilt. Beide stehen derzeit unter der Leitung von Mag. Markus Pferscher. Derzeit spielen 32 Streicher im Kinderorchester.

Im Alter von ca. 10 bis 11 Jahren werden den Schülern, welche sich etwa im dritten Lernjahr befinden, bereits Grundzüge der Orchesterkultur vermittelt, die dann in den nächst höheren Orchesterstufen vertieft werden können. Das Programm für die jeweiligen Konzerte wie beispielsweise das Faschings-, Weihnachts- oder Schlusskonzert der Musikschule erarbeitet Dirigent Mag. Markus Pferscher projektweise – jeweils in Probenphasen vor den einzelnen Auftritten.

Inhaltliche Schwerpunkte sind: Musikalisches und persönliches Rollenbewusstsein innerhalb der großen Gruppe (Vorbereitung, Pünktlichkeit, Disziplin, Spaß, Ordnung, Verstehen der Orchesteranordnung und -hierarchie, …) Musikalische Grundlagen (Dynamik, einfache Rhythmen, Musikalische Formen, Intonation, …) Instrumentale Grundlagen (Spieltechniken, Körperhaltung, Bogenführung …) Auftrittserfahrung sammeln, …

Kinderorchester-website

Aktuelles



POP ROCK JAZZ Band Night
Bere­its zum neun­ten Mal trat­en zehn Ensem­bles aus ver­schiede­nen Rich­tun­gen der Pop­u­lar­musik auf


Auf ein Wiedersehen
Geschäftsführer Ernst Bechtold verabschiedet sich nach 23 Jahren in den Ruhestand


Wechsel der Geschäftsführung
Martin Franz übernimmt mit
1. Mai die Geschäftsführung der tonart Musikschule.



Ergebnisse
prima la musica 2019


Ergebnisse
JMLA-Theorie WS 2018/2019


Close
Close