POP ROCK JAZZ Band Night

Die POP ROCK JAZZ Band Night der tonart Musikschule ist zur guten Tra­di­tion gewor­den. Bere­its zum neun­ten Mal trat­en zehn Ensem­bles aus ver­schiede­nen Rich­tun­gen der Pop­u­lar­musik auf – dieses Mal am 5. Juni 2019 im Vere­in­shaus AMBACH in Götzis.

Pro­fes­sionelle Ton­tech­nik und Lich­tausstat­tung sowie ein rei­bungslos­er Ablauf, macht­en den Konz­ertabend für die mitwirk­enden Musik­erIn­nen zum echt­en Bühnen­er­leb­nis. Dafür sorgte der kün­st­lerische Leit­er Markus Pfer­sch­er mit seinem Team, das sich für die Organ­i­sa­tion ver­ant­wortlich zeigte.

Vorhang auf” hieß es als Erstes für die 17jährige Sän­gerin Meli­na Palack­ovic mit Chiara Fleis­ch­er an ihrer Seite und ein­er Eigenkom­po­si­tion im Ärmel. Ihre sichtlich stolze Band LAST MINUTE überzeugte von der ersten Minute an. Sie stand unter der Leitung von Klaus Raidt.

Mit einem Boo­gie präsen­tierte sich die MINI BAND, beste­hend aus vier jun­gen Sax­o­phon­is­ten und ihrer Lehrerin Daniela Ohrwalder sowie ein­er Per­cus­sion-Gruppe der Klasse Klaus Raidt. Die große Freude der Mini Band ging spür­bar auf das Pub­likum über.

THE DUDA’S, mit der 13jährigen Sän­gerin Zoé Kalin, geleit­et von Isabel­la Pinc­sek-Huber, verza­uberten sou­verän die Bühne und das Publikum.

Zum südamerikanis­chen High­light wurde die Duo-Dar­bi­etung von Alexan­der Swo­bo­da mit seinem Lehrer Ger­not Häfele: Sam­ba pa ti” von Car­los Santana.

Die Vocal­istin­nen Luisa Marte, Julia Gassner und Sab­ri­na Jäger (alle Klasse Ange­li­ka Kopf-Lebar) wur­den jew­eils von ein­er eigens zusam­mengestell­ten Rhyth­mus­gruppe begleit­et. Im Queen-Song Radio Ga Ga” kamen die jun­gen Damen neben der Front­frau sog­ar als Back­ground-Sän­gerin­nen zum Einsatz.

Ger­hard Ruhms Ensem­ble THE FIFTY-FIFTIES präsen­tierten das span­nende Ergeb­nis ihrer Suche nach ein­er neuen Inter­pre­ta­tion dreier Songs aus den 50er-, 60er- und 80er Jahren im Med­ley. Dazu passte die ungewöhn­liche aber sym­pa­this­che Beset­zung: eine Geige, zwei Sax­o­phone, Klavier und Schlagzeug.

Die durch ihren Erfolg beim Bun­deswet­tbe­werb podi­um jazz.pop.rock” 2018 schon sehr bekan­nt gewor­dene Gruppe SOLOFLAIR mit ihrem Mas­ter­mind Klaus Raidt, eroberte die Herzen des Pub­likums mit zwei Songs der jun­gen Front­frauen Maria Aman­da Stud­er und Xime­nia Per­al­ta Med­i­na aus Dornbirn.

Schließlich impro­visierten die von Doris FRANZ geleit­eten 34 JAZZ STARS – der Name war Pro­gramm – aus­ge­hend von zwei Kom­po­si­tio­nen im Walz­er­takt, gekon­nt nach und ent­ge­gen allen Regeln des zeit­genös­sis­chen Jazz.

Im Anschluss lud der Mod­er­a­tor des Abends, tonart-Geschäfts­führer Mar­tin FRANZ, zu einem Ortswech­sel ins Foy­er der Kul­tur­bühne, wo die Big­band der Musikschule unter der Leitung von Jan Ströh­le noch ein­mal kräftig ein­heizte”. Dafür sorgten neben den Instru­men­tal­istIn­nen auch die Sän­gerin­nen Felic­i­tas Plon­er und Madlen Kriech­ham­mer. Der Big­band-Sound ern­tete begeis­terten Applaus und bot mit der aus James Bond all­seits bekan­nten Zugabe Sky­fall” einen let­zten Höhepunkt.


Die ZuhörerIn­nen genossen einen Umtrunk und beste Stim­mung unter Pop-, Rock- und Jazzfans!

Aktuelles


Samstag, 26. Okt. 2019

Swete & tonart

Leiblachtalsaal, Hörbranz


Sonntag, 27. Okt. 2019

Swete & tonart

Kulturbühne AMBACH, Götzis


Samstag, 16. Nov. 2019

Gala der Vorarlberger Turnerschaft

Festspielhaus Bregenz



Die Blockflöte stellt sich vor
Blockflötentag - Samstag 19. Oktober 2019 um 17 Uhr im Dom Feldkirch


Tag des Denkmals
Im Gewöl­bekeller des Löwen­berghaus­es wurde der Tag des Denkmals zum Musik­fest.


Alpenklang
Bei schön­stem Herb­st­wet­ter feierte das Vorarl­berg­er Volk­slied­w­erk in Vik­tors­berg sein 45-jähriges Beste­hen



Stellenausschreibung
KlavierlehrerIn

Bundeswettbewerb 2019
Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu ihren Leistungen

Close
Close