Visueller Auftritt der Musikschule weiterentwickelt

In Anlehnung an unser altes, im Jahr 1999 ent­wor­fenes Logo mit dem Roten Achtel“ (ein musikalis­ches Achtel natür­lich) auf schwarzem Quadrat, wurde die ovale Form des Notenkopfs über­nom­men und sorgt nun für Wieder­erken­nung. Gle­ichzeit­ig wird der Name tonart in den Lichtkegel eines Schein­wer­fers gerückt, wie er auf Kün­st­lerIn­nen ein­er abge­dunkel­ten Bühne fall­en kann. 

Der Schwung des Ovalen ist nun im gesamten Cor­po­rate Design präsent. Auch unsere neue Web­site, die Schulzeitung, die Druck­sorten, die Werbe­mit­tel und die Geschäftspa­piere zeigen uns nun von ein­er frischen und dynamis­chen Seite. Die Fotografinnen Ursu­la Dünser und Annabell Stübe zeigen mit neuen Bildern den lebendi­gen Unter­richt in der Musikschule.

Der Auftritt wurde in einem gemein­samen Prozess mit dem Ate­lier für Konzep­tion und Gestal­tung Dal­pra & Part­ner aus Götzis weiterent­wickelt und umgesetzt.

Auch die Musikschulzeitung Crescen­do” wurde neu gestaltet

Aktuelles


Samstag, 15. Juni 2019

ANMELDESCHLUSS

Musikschulbüro


Samstag, 20. Juli 2019

ORCHESTERKONZERT

Hohenems, Schlossplatz



POP ROCK JAZZ Band Night
Bere­its zum neun­ten Mal trat­en zehn Ensem­bles aus ver­schiede­nen Rich­tun­gen der Pop­u­lar­musik auf


Auf ein Wiedersehen
Geschäftsführer Ernst Bechtold verabschiedet sich nach 23 Jahren in den Ruhestand


Wechsel der Geschäftsführung
Martin Franz übernimmt mit
1. Mai die Geschäftsführung der tonart Musikschule.



Ergebnisse
prima la musica 2019


Ergebnisse
JMLA-Theorie WS 2018/2019


Close
Close