VTS - Turnshow im Festspielhaus

Bere­its 2017 luden die Präsi­dentin und die Geschäfts­führerin von der Vorarl­berg­er Turn­er­schaft – Moni­ka Reisund Brit­ta Hafn­er – den Diri­gen­ten Markus Pfer­sch­er und sein Jugendsin­fonieorch­ester Mit­tleres Rhein­tal ein, ihre Turn­shows im Bre­gen­z­er Fest­spiel­haus mitzugestalten. 

Am 16. Novem­ber 2019 fan­den wieder zwei sehr gut besuchte Vorstel­lun­gen als Ausklang der Welt­gym­naestra­da 2019 statt. Die zwölf Turn,- Akro­batik,- und Tanz­grup­pen aus Vorarl­berg, Deutsch­land und der Schweiz, zogen das Pub­likum mit ihren Dar­bi­etun­gen vom ersten Moment an in den Bann. 

Markus Lin­der führte humor­voll, infor­ma­tiv und auch musikalisch durch das Pro­gramm und über­brück­te mit Inter­views und Songs wie Hit the Road Jack“, Die Zuck­er­puppe“, An echtn Ribl gits nur bi da Mama“, oder dem Turn­er­schafts-Blues“ die Umbau­pausen der Akro­batIn­nen und TänzerInnen.

Das 62-köp­fige Jugendsin­fonieorch­ester der tonart Musikschule Mit­tleres Rhein­tal begeis­terte ein­mal mehr mit seinem gefüh­lvollen, impul­siv­en und ver­sierten Spiel, und lieferte dem Pub­likum zusät­zlich zur gebote­nen Bewe­gung auf der Bühne, ein wahrhaftiges Hör­erleb­nis. Akro­batik und Tanz ver­schmolzen zu ein­er berühren­den Fusion mit live gespiel­ter Orchestermusik.

Nach dem imposan­ten Auf­takt des Turn­vere­in Wald (CH) mit ihrem Schaukel­ringe-Wet­tkampf­pro­gramm, unter­stützte das Orch­ester die Turner­In­nen des Vorarl­berg­er Lan­deskad­er mit dem Flo­ren­tin­er Marsch“ von Julius Fucik. Die Kissen-Showvon mehreren Turn­vere­inen gemein­sam, ließ die ver­gan­gene Welt­gym­naestra­da mit einem Auszug aus der Eröff­nungs­feier noch ein­mal Revue passieren. 

Das Tanzhaus Hohen­ems, mit dem das Jugendsin­fonieorch­ester bere­its beim let­zten Sil­vester- und Neu­jahrskonz­ert in Götzis erfol­gre­ich zusam­men gear­beit­et hat, wurde vom Orch­ester mit Game Of Thrones“ durch ihre berührende Per­for­mance getragen.

Foto: Kil­ian Hellenstainer

An ghöri­ga Jass“ vom Turn­sportzen­trum Dorn­birn, das Duo Rebec­ca Hartmann/​TimMit­tel­berg­er, sowie das Bar­ren-Wet­tkampf­pro­gramm vom Turn­vere­in Weite (CH) beein­druck­ten mit ihrer spek­takulären Akrobatik.

Nicht weniger ful­mi­nant set­zte das Jugendsin­fonieorch­ester das Pro­gramm mit dem feuri­gen Slaw­is­chen Tanz Nr. 8“ von Antonin Dvo­rak und dem Lan­deskad­er Rhyth­mis­che Gym­nas­tik fort.

Mit der gle­ichen Lei­den­schaft begleit­eten die jun­gen Musik­erIn­nen dann die Ostalb­hur­gler des Turnge­sellschaft Abts­g­münd (D) mit der bekan­nten Film­musik aus Die glo­r­re­ichen Sieben“.

Der ASTV Wal­gau ließ noch ein­mal die Welt­gym­naestra­da hoch leben, Novus (Akro­batik­show­gruppe der Turn­er­schaft Mäder) ließ das Pub­likum atem­los zurück und die TS Röthis & FRK Dance School ließen Break­dance & Hip Hop miteinan­der verschmelzen.

Zum großen Finale spielte das Jugen­dorch­ester Mit­tleres Rhein­tal noch ein­mal auf, um sich – gemein­sam mit allen Akteuren des Abends – vom begeis­terten Pub­likum mit Gym­naestra­da-Hit Like A Rain­bow In The Sky“ zu verabschieden._IP

Foto: Kil­ian Hellenstainer

Aktuelles


Donnerstag, 21. Okt. 2021

Bundeswettbewerb "The Dudas"

Szene, Wien


Freitag, 22. Okt. 2021

Bundeswettbewerb "Soloflair"

Szene, Wien



Richtlinien für den Präsenzunterricht ab 11. Okt. 2021



Orgel plus - Musikschullehrende konzertieren
14 Lehrkräfte der tonart Musikschule gestalteten am Sa, 9. Oktober 2021 das Konzert „Orgel-Plus“ in der Pfarrkirche St.Karl


Cello-Projekt Krönungsmesse
In der letzten Ferienwoche probte das tonart-Cello-Ensemble die Krönungsmesse von W.A. Mozart, die es in Gossau aufführte.

3+1 gratis – Konzert im Bildungshaus Batschuns
Das Gitarrenquartett „3+1 gratis“ erarbeitete ein Konzertprogramm, am 10. September im Bildungshaus Batschuns aufgeführt wurde


Close
Close